Rentnergruppe in Roßbach wieder aktiv

Die Rentnergruppe in Roßbach hatte wieder einmal einige Pflegearbeiten in der Gemeinde erledigt. So stand vor allem der Waldfriedhof im Fokus der Arbeiten. Hier wurde Unkraut gejätet, Ruhebänke gesäubert, Bäume und Sträucher geschnitten. Der von Landwirt Paul Boden bereitgestellte Container wurde bis an den Rand mit Grünschnitt gefüllt. Eine weitere Gruppe machte den Westerwaldsteig im Bereich Finkenberg wieder begehbar. Unter Leitung des ehrenamtlichen Wegepaten, Hans-Peter Lehnert, wurden querliegende Bäume entfernt.Eine dritte Gruppe richtete den Bildstock im Ortsteil Lache am Wegkreuz Bergstraße/Ringstraße wieder her. Gegen Mittag trafen sich dann die Gruppen zum Mittagessen in der Gaststätte „Roßbacher Hof“. Vodafone, Sebastian Hirte, Roßbach-Lache, hatte die fleißigen Helfer zum Mittagessen eingeladen. 



Foto: Rudolf Boden

 

Eine Gruppe von Helfern pflegten den Waldfriedhof (Foto). Andere Gruppen arbeiten im Ortsteil Lache und auf dem Westerwaldsteig.

 

Foto: Rudolf Boden

 

Marianne Reuschenbach, freut sich, dass die Rentner den Bildstock freigeschnitten haben. Ihre Familie pflegt seit Generationen die Gedenkstätte zu Ehren der im II. Weltkrieg gefallenen Soldaten aus dem Ortsteil Lache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte ergänzen Sie das CAPTCHA: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.